Neuigkeiten zum Geldwäschegesetz

28.02.2017 09:39 | Allgemeines von und zu GP METALLUM

Aktuell gibt es einen Gesetzentwurf zur Umsetzung einer EU-Geldwäscherichtlinie:

Wichtigste Neuerung: die Grenze für aufzeichnungsfreie Bargeschäfte soll voraussichtlich ab 26.06.2017 von aktuell 15.000.-€ auf 10.000.-€ gesenkt werden. Wie bisher besteht dann unsere Verpflichtung darin, bei Beträgen ab dieser Grenze die Legitimation des Käufers aufzuzeichnen.

Gesetzentwurf

Kommentar eingeben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.